Die Trauerfeier. Der Ursprung des Gedenkens.

Die Trauerfeier ist ein wichtiger Teil der Bestattung. Die Familie, Freunde und Trauergäste erweisen der verstorbenen Person die letzte Ehre. Es ist für die Trauernden der Moment der Erinnerung an die gemeinsame Lebenszeit und der Ausblick auf ein nun verändertes Leben. Deswegen möchten wir Sie ermutigen, die Trauerfeier so passend und persönlich wie möglich zu gestalten. Wir organisieren die Trauerfeier gern in Ihrem Sinne oder nach den Vorstellungen der verstorbenen Person und bemühen uns, jeden Wunsch zu erfüllen.

bild

Die Trauerfeier selbst gestalte
Kirchlich oder weltlich?

Eine kirchliche Trauerfeier wird durch den zuständigen Pfarrer der Wohnsitzgemeinde gehalten. Für Menschen ohne kirchliche Bindung vermitteln wir gerne professionelle Trauerredner.

bild

Klassische Musik oder die Lieblingsband?

Das klassische Orgelspiel ist die gebräuchlichste musikalische Umrahmung. Beliebt ist aber auch moderne oder klassische Musik von einer CD, vielleicht hatte die verstorbene Person vorsorglich Lieblingslieder geäußert? Auch Gesangs- oder Instrumentalsolisten sind in der Trauerhalle und/oder an der Grabstelle möglich.

bild

Blumen oder Kränze?

Neben der roten Rose, die ein Zeichen für wahre Liebe ist, gibt es viele weitere Blumenarten, mit denen Sie Ihre Gefühle über den Tod eines geliebten Menschen ausdrücken können. Wir helfen Ihnen dabei, die passenden Blumen für das Grab und die Trauerfeier zu finden. Vielleicht kennen Sie die Lieblingsblumen der verstorbenen Person? Dann versuchen wir gerne – je nach Saison – diese zu organisieren.

bild

Ablauf einer Trauerfeier

Jede Bestattung umfasst in der Regel zwei Teile: die Trauerfeier und anschließend die Beisetzung des Sarges oder der Urne. Die Trauerfeier selbst kann entweder am Sarg stattfinden oder – bei einer Feuerbestattung – auch an der Urne. Die Möglichkeiten, eine Trauerfeier durchzuführen, sind vielfältig. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen rund um Musikbegleitung, Reden und Abschiedsrituale besprechen.

Den genauen Ablauf der Trauerfeier können wir vorab gemeinsam festlegen. Vielleicht möchten Sie mit uns zusammen die Kapelle dekorieren? Das müssen nicht ausschließlich Blumen und Kränze sein, auch persönliche Gegenstände der verstorbenen Person sind erlaubt. Denken Sie auch über die Möglichkeit nach, sich vor der Trauerfeier am offenen Sarg zu verabschieden. Gibt es Sargbeigaben, die Ihnen wichtig sind? Ein Brief, ein Foto, ein Buch oder ein Schmuckstück zum Beispiel? Reden Sie mit uns darüber, wenn Sie möchten.

Nach der Trauerfeier erfolgt die Erdbestattung am offenen Grab oder die Feuerbestattung, bei der sich die Trauernden in der Regel in der Trauerhalle von der verstorbenen Person verabschieden. Anschließend finden sich Familie, Freunde und Trauergäste in einem Lokal oder Café zusammen. Bei einer Tasse Kaffee und einer kleinen Stärkung können sie miteinander sprechen, gemeinsam trauern und schöne Erinnerungen an die verstorbene Person austauschen.

content