bild

Sorgen Sie für Ihr eigenes Lebensende vor

Unsere Zeit auf dieser Welt ist begrenzt, auch wenn niemand gern an den eigenen Tod denkt. Ein Gespräch mit uns kann Ihnen helfen, sich mit der Vorsorge für das eigene Lebensende, die Bestattung und das Abschiednehmen näher zu befassen – ganz gleich, ob Sie alt oder jung, krank oder gesund sind.

bild

Das eigene Lebensende mitgestalten

Teilen Sie Ihrer Familie rechtzeitig mit, was Sie sich im Sterbefall wünschen. Sie können auch bei uns einen schriftlichen Bestattungsvorsorgevertrag hinterlegen, in dem Sie Entscheidungen wie die Bestattungsform, die Grabart, den Friedhof, das Sarg- bzw. Urnenmodell sowie den Ablauf der Trauerfeier festhalten. So können Sie sicher sein, dass die Trauerfeier und Bestattung nach Ihren Wünschen gestaltet wird. Denn vorzusorgen heißt vor allem, selbst zu entscheiden.

bild

Bestattungsvorsorgevertrag

Wir empfehlen Ihnen, bei uns einen Bestattungsvorsorgevertrag abzuschließen, in dem Sie Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen für Ihre Trauerfeier und Bestattung festlegen. So müssen Ihre Hinterbliebenen später keine schwierigen Entscheidungen treffen. Sie können sich sicher sein, dass Ihre Wünsche berücksichtigt werden.

Nach der Formulierung des Vorsorgevertrags berechnen wir Ihnen die etwaigen Kosten Ihrer Bestattungswünsche. Wenn Sie möchten, besprechen wir mit Ihnen den für Sie besten Weg der Finanzierung.

In dem Vorsorgevertrag legen Sie fest:

  • die Bestattungsart (Erd- oder Feuerbestattung)
  • den Beisetzungsort (Friedhof, Wald, See …)
  • die musikalische Begleitung der Trauerfeier
  • das Bestattungsgefäß (Sarg oder Urne)
  • den Ablauf der Feierlichkeiten vor und nach der Beisetzung
  • die Form der Veröffentlichung der Traueranzeige
  • alle weiteren individuellen Wünsche
content